Pathophysiognomik

12.09.2020 - 13.09.2020: 10:00 - 16:00

Kategorien

Veranstaltungsort
TRIAS⎪Gesundheit und Wohlbefinden

Weblink zu Veranstaltungs-Hinweis auf Facebook

Min. 6 Personen, max. 12 Personen

Dozent Joachim Bauer
Kosten 450,00 €

Die Pathophysiognomik ist ein System, mit dessen Hilfe

• spezifische Krankheitszeichen
• die Funktionsbereitschaft von Organen
• Abweichungen des Stoffwechsels erkannt, beschrieben und als
Hinweisdiagnostik abgeleitet werden.

Hierbei werden insbesondere folgende Faktoren der Gesichtshaut betrachtet:
• Spannung
• Strahlung
• Struktur und Modellierung
• Färbung

Allgemein bekannt sind in diesem Zusammenhang optische Auffälligkeiten wie Ränder oder Schatten unter den Augen.

Auch andere Auffälligkeiten im Gesicht wie eine blasse oder rote Nasenspitze, auffällig rote Wangen oder geschwollene oder glasige Augenlider und -höfe sind Abweichungen, die pathophysiognomisch betrachtet werden.

Anmeldungen bitte bei Gesichtspunkte – Ilona Weirich per E-Mail an info@gesichtspunkte.net