Oktober 8, 2023
  • Startseite
  • |
  • Chinesische Gesichtskunde Siang Mien / Mian Xiang Basis Teil 1 von 2

08.10.2023 - 12.10.2023: 10:00 - 17:00

Kategorien

Veranstaltungsort
Borstel bei Bremen

Intensivseminar Chinesische Gesichtskunde

Teilnehmeranzahl: mind. 6 Personen, max. 15 Personen

Invenstition: 1.250 €

 

Anmeldung:

gerne erhalten Sie die Anmeldeunterlagen, wenn Sie mir eine E-Mail dazu senden.

 

Besonderheiten:

  • Sage jemanden auf den Kopf zu, in welchen Lebensjahren besondere Begebenheiten abgelaufen sind.
  • Erkenne, in welchen Lebensbereichen diese Begebenheiten erfolgt sind.
  • Beschreibe, welche aktuellen Themen beachtet werden wollen.
  • Lebensweg und Lebensereignisse ergeben eine Geschichte – erzähle Deinem Gegenüber seine Geschichte

 

Inhalte der Seminarwoche

  • Geschichte und Grundlagen zur chinesischen Gesichtskunde
  • Die fünf Elemente und deren Bedeutung in der Gesichtskunde
  • Yin und Yang – Bedeutung in der Gesichtskunde
  • Die fünf Offiziere bzw. „Büros“
  • Einführung in die 12 Paläste
  • Die 12 Paläste im Gesicht und deren Bedeutung
  • Veränderungen in den 12 Palästen und deren Bedeutung
  • Einteilung von Gesichtsarealen in Altersgruppen
  • Einführung in die 100-Jahres-Karte im Gesicht
  • Stirneinteilung und besondere Merkmale der Stirn
  • Einzelmerkmale und Kombinationen erkennen und deuten

 

Hintergrund: 

Nach chinesischer Auffassung werden wichtige Ereignisse im Leben und deren Auswirkungen auf Psyche und Körper des Menschen in dessen Gesicht erkennbar abgebildet. Das Gesicht zeigt dabei vor allem, wie wir gelebt und empfunden haben und welches Schicksal daraus resultiert, kurzum: wer wir sind und warum wir so sind.

In der Erfahrung mehrerer Jahrtausende hat sich ein komplex detailliertes System entwickelt, in dem organische wie psychologische Aspekte erkennbar werden. Eine Besonderheit dabei ist die Tatsache, dass sowohl gemachte Erfahrungen, wahrscheinlich kommende Erfahrungen sowie aktuelle Eindrücke erkennbar und deutbar sind, insbesondere in Bezug auf die dahinter stehenden Erlebnisse. So lassen sich nahezu in Echtzeit ganze Lebensgeschichten aufrollen, die eine seelische Rolle gespielt haben.

Das System basiert auf chinesischer Darstellungsweise wie Yin und Yang, den fünf Elementen, der Lebenskraft Chi und einer komplexen Bildersprache. Genutzt werden dazu verschiedene Einteilungen im Gesicht wie z.B. die „100-Jahres-Karte“ und die „12 Paläste“. So wird das Entsprechungssystem zwischen Erlebnissen und Eigenschaften der Persönlichkeit strukturiert vermittelbar.

Das Seminar zielt darauf ab, diese für abendländische Denkweisen begreifbar zu machen und so in die faszinierende Sichtweise einzuführen.

 

Anmeldeinformationen:

Seminarinhalte Menschenkenntnis Chinesische Gesichtskunde Borstel

[fbshare layout="button"]

Über Joachim Bauer

Joachim Bauer ist ein erfahrener Experte mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten und Fachwissen. Sein Werdegang umfasst jahrelange Erfahrung in verschiedenen Bereichen, darunter Psycho-Physiognomik, Pathophysiognomik, Chinesische Gesichtskunde und Dunkelfeldmikroskopie. Durch eine kontinuierliche Weiterbildung bei namhaften Referenten im In- und Ausland sowie eine umfassende praktische Erfahrung hat er sein Wissen und seine Fertigkeiten in diesen spezialisierten Bereichen vertieft und erweitert.