Februar 15, 2020
  • Startseite
  • |
  • Aufbaukurs für DunkelfeldmikroskopieAdvanced course for dark field microscopy

15.02.2020 - 16.02.2020: 09:00 - 16:00

Kategorien

Veranstaltungsort
Avalonis Wien

Der Grundkurs ist nicht zwingend erforderlich, wenn Grundkenntnisse vorhanden sind, und kann 2020 nachgeholt werden.

Seminarinhalt:

Die Enderleinschen Theorien und Sichtweisen in der Dunkelfeld-Blutdiagnostik und deren Umsetzung in heutiger Zeit.
Praktische Übungen am Mikroskop und die Interpretation der beobachteten Objekte.
Die korrekte Blutentnahme.
Vor- und Nachteile der Langzeitbeobachtung.
Der Bluttest nach Dr. Alfons Weber.

Jeder der ein Mikroskop hat, soll bitte seine komplette Mikroskop-Anlage mitbringen. Damit wir gegebenenfalls Mikroskop-Anlagen vor Ort optimieren können, Kaufberatung für Mikroskop-Zubehör, die Reinigung des Mikroskops, Überprüfung der Technik.
Bringt gerne Fragen und eigene Bilder aus eurer Praxis mit!

Ziel ist Erweiterung sowie Vertiefung des Wissens und eine einfache Umsetzung in der Praxis.

Natürlich gibt es auch wieder eine Analyse des eigenen Blutes und daraus abgeleitete Empfehlungen

Kursleiter Jörg Rinne und Joachim Bauer

Dunkelfeld-Blutdiagnostik als Warnsystem
Bei der Untersuchung des vitalen Blutes mit Hilfe eines Dunkelfeldmikroskops ist es möglich, an verschiedenen Erscheinungen im Blutplasma sowie an dem Aufbau und der Funktionsweise der Blutkörperchen die Tendenz zu Krankheiten zu erkennen, ohne dass diese bereits zu vollem Ausbruch gekommen sind. Davon betroffen sind Erkrankungen von Haut, Lunge, Knochen, Leber, Nieren, Veränderungen des Säure-Basen-Haushalts, Vitaminmangel, Schilddrüsenerkrankungen, Oberbauchbeschwerden, Fettstoffwechselstörungen, Eisenmangel, Hämoglobinmangel, Hämoglobinfehlbildungen, Autoimmunerkrankungen, Differentialblutbild, Allergieneigung, Abwehrschwäche, Flüssigkeitsmangel, Entzündungen, Präcancerose uvm. Werden diese Zustände rechtzeitig erkannt, können oft noch vorbeugende Maßnahmen getroffen werden, um einen Ausbruch der Erkrankungen zu verhindern. Die Geschichte der Dunkelfeld-Blutdiagnostik geht zurück bis in das Jahr 1796. In dieser langen Zeit wurden von rund 200 Forschern ein Zusammenhang zwischen einigen Artefakten im Blutplasma und Krebserkrankungen festgestellt. Neuere Forschungen im Tumorforschungszentrum Wien 1997 belegten erstmals die oxidativen Schädigungen an den roten Blutkörperchen beim Vorliegen eines Tumormilieus im Organismus.

Kurszeiten
Samstag: 9 – 18 Uhr
Sonntag: 9 – 16 Uhr

Snacks und Getränke werden für die Pausen zwischendurch bereitgestellt.

Mindestens 4, maximal 9 Teilnehmer
Kosten: € 800,-
Frühbucher bis 15.3.2020 (Eingang am Konto) € 620,-
The basic course is not mandatory if basic knowledge is available and can be made up in 2020.

Seminar Content:

The Enderlein theories and perspectives in dark field blood diagnostics and their implementation in modern times.
Practical exercises on the microscope and the interpretation of the observed objects.
The correct blood sampling.
Advantages and disadvantages of long-term observation.
The blood test according to Dr. Alfons Weber.

Everyone who has a microscope should bring their complete microscope system with them. So that we can optimize microscope systems on site, purchase advice for microscope accessories, cleaning the microscope, checking the technical base.
Feel free to bring questions and your own pictures from your practice!

The aim is to expand and deepen knowledge and to put it into practice easily.

Of course, there is also an analysis of your own blood and recommendations derived from it.

Course leaders Jörg Rinne and Joachim Bauer

Dark field blood diagnostics as a warning system
When examining the vital blood with the help of a dark field microscope, it is possible to recognize the tendency to diseases from various phenomena in the blood plasma as well as from the structure and functioning of the blood cells, without these diseases already having fully broken out. Examples: diseases of the skin, lungs, bones, liver, kidneys, changes in the acid-base balance, vitamin deficiency, thyroid disorders, upper abdominal discomfort, fat metabolism disorders, iron deficiency, hemoglobin deficiency, hemoglobin malformations, autoimmune diseases, differential blood count, allergy, defensive defenses, inflammatory deficiency, inflammation deficiency, inflammation and much more. If these conditions are recognized in good time, preventive measures can often be taken to prevent the outbreak of the disease. The history of dark field blood diagnostics goes back to the year 1796. During this long period around 200 researchers discovered a connection between some artefacts in the blood plasma and i.e. cancer. Recent research at the Tumor Research Center in Vienna in 1997 demonstrated for the first time the oxidative damage to the red blood cells when a tumor milieu was present in the organism.

course times
Saturday: 9 a.m. – 6 p.m.
Sunday: 9 a.m. – 4 p.m.

Snacks and drinks are provided for the breaks in between.

At least 4, maximum 9 participants
Cost: € 800
Early bird until March 15th, 2020 (receipt at the account) € 620, –

[fbshare layout="button"]

Über Joachim Bauer

Joachim Bauer ist ein erfahrener Experte mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten und Fachwissen. Sein Werdegang umfasst jahrelange Erfahrung in verschiedenen Bereichen, darunter Psycho-Physiognomik, Pathophysiognomik, Chinesische Gesichtskunde und Dunkelfeldmikroskopie. Durch eine kontinuierliche Weiterbildung bei namhaften Referenten im In- und Ausland sowie eine umfassende praktische Erfahrung hat er sein Wissen und seine Fertigkeiten in diesen spezialisierten Bereichen vertieft und erweitert.