Psycho-Physiognomik Aufbauausbildung (1 von 4)

04.07.2015 - 05.07.2015: 09:00 - 17:00

Kategorien

Veranstaltungsort
Kloster Kösching, Schönstattzentrum Tagungshaus

Ziele des Aufbauseminars in Psycho-Physiognomik sind:

  • Fähigkeit zum proaktiven Beziehungsmanagement, Verständnis für Sympathien und Antipathien und den konstruktiven Umgang damit
  • Fähigkeit zur Analyse einer Person mit fachlich kompetenter Beschreibung der Merkmale und deren Bedeutung
  • vernetzes Wissen sich unterstützender und relativierender Einzelmerkmale
  • Erlangen eines Grundverständnisses für die Verhaltensweisen Sie umgebender Menschen – individuell motivieren
  • Fähigkeit zur aktiven Nutzung und Umsetzung der Erkenntnisse im Umgang mit Ihren Klienten, Patienten, Mitarbeitern, Verhandlungspartnern, Anvertrauten, …

Ausbildungsinhalte an diesem Wochenende

  • Naturelle und deren Verhalten untereinander
  • Beziehungsmanagement, Sympathie und Antipathie, erster Eindruck
  • Kraftrichtungsordnung – Details, Wahrnehmungsübungen

Seminarvoraussetzungen: Offenheit und Bereitschaft zum Lernen

Die Teilnahme an Seminaren fördert die Bildung, eröffnet neue Blickwinkel und erweitert damit Ihre Sichtweisen.

Aufbauseminare setzen die Teilnahme an der Basisausbildung oder adäquate Vorkenntnisse voraus. Es wird aufbauend auf dem als Fundament vorhandenen Basiswissen Inhalt vertieft und weiter differenziert.

Hinweis: Die Teilnahme am Arbeitskreis für Menschenkenntnis setzt keine besonderen Kenntnisse voraus, wenngleich diese stets hilfreich sind.